Afrika hat eine dynamische und kontinuierlich wachsende Startup Szene. Viele der Startups sind technologiegetrieben und wurden von „Digital Natives“ gegründet, die die Produkt- und Dienstleistungsentwicklung vorantreiben.

Die Startups in Afrika konzentrieren sich überwiegend auf Themen, die sich mit der Lösung von alltäglichen grundlegenden Herausforderungen beschäftigen. Viele der durch Startups entwickelten Produkte oder Dienstleistungen wie u.a. Mikrozahlungen, Mikrokredite, soziale Netzwerke, Tele-Medizin und andere Basisdienstleistungen, sind Neuheiten auf dem Kontinent.

Das so genannte „Leap Frogging“ (Überspringen von Entwicklungszyklen) ist ein wesentliches Merkmal dieser jungen Unternehmen. Der Mangel an jeglicher Art von Infrastruktur ist dabei sowohl Fluch als auch Segen, denn die Startups werden zur Innovation "gezwungen" und können nicht nur „bequem“ bereits bestehende Produkte weiterentwickeln. In manchen Sektoren entsteht hierdurch sogar einen Wettbewerbsvorteil gegenüber etablierten Märkten, wie z.B. beim mobilen Bezahlen.

In Europa, insbesondere in Deutschland, gibt es etablierte Ökosysteme für Startups und junge Unternehmen. Einige Startups haben Produkte und Dienstleistungen entwickelt, die sich entweder für einen internationalen Markt eignen oder dort zumindest getestet werden könnten.

Wichtig sind hierbei große und mittelständische (Familien-) Unternehmen in Deutschland, die sich den aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung und kontinuierlicher Innovation stellen müssen. Viele von ihnen sind offen für eine Partnerschaft mit Startups oder den Austausch von Ideen, die einen externen, zumeist digitalen, neuen Blick auf etablierte Prozesse bieten.

Es ist uns wichtig, stets ein passendes Setup mit Startups zu finden und einen langfristigen Ansatz zu verfolgen, anstatt auf kurzfristige Honorare oder Dividenden zu schauen.

Unsere Services sind darauf ausgelegt Menschen, Startups und Unternehmen zu verbinden: Startups mit Startups; Startups mit Unternehmen - von Afrika und nach Afrika. Unsere Services sind unter anderem:

  • die Identifikation von relevanten Startups in Afrika für die Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen, vor allem für digitale Dienstleistungen und Produkte;
  • die Suche nach dem passenden Ländermarkt für deutsche Startups, um ihr Geschäft auszubauen oder ihre Dienstleistungen und Produkte durch Partnerschaften mit afrikanischen Startups einzubringen;
  • die Suche nach potenziellen Investoren für deutsche und afrikanische Startups, um ihr Geschäft auf dem afrikanischen Kontinent auszubauen, sowie
  • als Beirat/ Advisory Board für Startups mit Schwerpunkt Afrika zu agieren.
Site built by James Happe Digital